Die Gastgeber

stellen sich vor

Vorstellung_edited.jpg

Wir sind Stina und Ebby

und begrüßen Euch herzlich im Kuckucksnest

durch das wir unseren Traum und unsere Fähigkeiten miteinander verbinden können!

Wir lieben das bunte Leben und die Begegnung mit Menschen!

Ebby1.jpg

Ebby heißt eigentlich Gerhard Kudielka.

Ich bin im Ruhrgebiet aufgewachsen. Zum Studium der Chemie mit anschließender Promotion zog es mich ins schöne Wien. Das war eine phantastische Zeit mit solider Ausbildung und Basis für mein weiteres Leben! VIELEN DANK, liebe Eltern, dass Ihr mir das ermöglicht habt!

Das Lebensstudium mit viel Geselligkeit und eindrucksvollen Reisen kam dabei definitiv nicht zu kurz! Auf diversen Rad- und Trekkingtouren über mehrere Monate mit Zelt und Campingkocher erLEBTE ich viel herzliche Gastfreundschaft, sowie die Kraft der Natur! Es ist spannend die deutschen Standards und Alltagsprobleme mal aus indischem oder fidschianischem Lifestyle zu betrachten... und verändert die Sicht auf das Leben!

Die so erfahrene Freiheit und Naturverbundenheit lebe ich seit vielen Jahren mit Freunden und Schwitzhüttenfamilie bei Visionssuchen, Sonnentanz und Tipi-Zeremonien. Und mich zieht es auch einfach nur alleine in die Ruhe der Natur.

Das Arbeitsleben in der chemischen Industrie im Bereich Farbmetrik führte mich in den folgenden 20 Jahren über mehrere Wohnorte immer wieder zu interessanten Aufgaben und tollen Teams – und hinter den unvermeidlichen Computer, der den Alltag bestimmte! Der Drang nach körperlich-geistig ausgeglichenen Aufgaben mit Menschen motivierte mich zu Ausbildungen zum Schmerztherapeut, systemischen (Natur)Coach und Yogalehrer.

Nie hatte ich die Leitung eines Seminarhauses im Sinn – aber es passt optimal: eine körperlich-geistig ausgeglichene Aufgabe mit und für Menschen!

Ebby3.jpg

Im Kuckucksnest übernehme ich die administrativen Tätigkeiten, Kommunikation und alles, was Haus und Hof in Schuss hält, damit sich unsere Gäste hier wohl fühlen!

Stina heißt eigentlich Christina Reinisch.

Die Abkürzung „Stina“ ist erst seit ein paar Jahren in meinem Leben und passt wunderbar zu meiner ostfriesischen Herkunft, meinem Lieblingsbuch „Sturm-Stina“ und meinem begeisterungsfähigen, sturmerprobten Wesen. 

Ich bin in einer Familie aufgewachsen, die das gepflegte Essen, Feiern und Bewirten versteht. So habe ich schon als Kind im Spiel die halbe Welt von der „Wirtschaftsküche unter den Tannen“ aus bekocht und versorgt. Bis heute habe ich viel Freude daran, Gastgeberin zu sein und Genuss mit gesunden Lebensmitteln unter die Leute zu bringen.

Zum Studium der Ernährungswissenschaften verschlug es mich nach Bonn und anschließend der Liebe wegen nach Schlüchtern. Neben meinem erfüllten Familienleben als dreifache Mutter wurde ich Jin Shin Jyutsu-Praktikerin, machte die Heilpraktiker-Prüfung und baute meine Praxis für Gesundheitsberatung auf.

Stina2.JPG
Stina4.jpg

Mit meiner Faszination für die ganzheitlichen Sichtweisen tauchte ich auf den diversen Weiterbildungen immer mehr in das System Mensch ein. Seit vielen Jahren vertiefe ich in meiner Praxis die Kombination aus Naturwissenschaften, Energiearbeit, Coaching und der mir eigenen Wahrnehmung. Ich liebe es, Menschen in ihrer Kraft und in ihrem Leuchten zu sehen!

Mit diesem vielschichtigen Verständnis um das Wohl des Menschen und meinem Sinn für Essens-Genuss stellen der Umgang mit Allergien, Unverträglichkeiten und besonderen Kostformen kein Problem für mich dar.

Ich empfinde die achtsame und kreative Essensvorbereitung im Kuckucksnest als wunderbaren Ausgleich zu meiner Arbeit in der Praxis und bin sehr dankbar, dass das Leben mir dieses Lebensmodell geschenkt hat. 

Ich liebe meine Lebensrollen als Mutter von drei wundervollen Kindern, Partnerin, Tochter, Schwester und Freundin. Musik, Natur und meine Hündin begleiten mich in meinem lebensfrohen Alltag.

Singe, bis Deine Seele Flügel bekommt

Tanze, bis Dein Körper schwebt

Trommle, bis Du eins bist

mit dem Herzschlag der Erde

Lied von Susanne Mössinger, Klaus Nagel

IMG_2630_edited.jpg